Liebe Freunde des Handballsports!

Vor einiger Zeit wurde durch den TuS Pewsum e.V. die Sparte Handball wieder ins Leben gerufen.
Wir suchen auf diesem Weg einen Trainer / eine Trainerin zur Verstärkung des Trainerteams unserer weiblichen E- und F-Jugend.

Wer hat Lust

  • bei der weiteren Entwicklung der Mädchen in diesem Sport mitzuwirken?
  • seine Erfahrungen und sein Wissen im Handballsport an Mädchen im Alter von 8 – 10 Jahren weiterzugeben?

Du bist nicht im Besitz einer Trainerlizenz?
Kein Problem. Die Lizenz wäre von Vorteil, der Besitz ist aber keine Bedingung. Wir bieten Dir an, die Kosten für einen späteren Erwerb der Lizenz zu übernehmen.

Hast Du noch Fragen oder möchtest gern bei uns mitmachen?
Dann melde Dich bei uns:
– Janine Grünebast                          Tel. 0176/56867641
– Hayo Gerdes                                   Tel. 0175/5946768

Wir freuen uns auf Deinen Anruf!

Hygienekonzept für Trainings- und Spielbetrieb Amateurfußball

Dieses Hygienekonzept orientiert sich an den Handlungsempfehlungen des DFB-Leitfadens „Zurück ins Spiel“. Es gilt für den Trainings- und Spielbetrieb und die hiermit im Zusammenhang stehenden notwendigen Tätigkeiten im Bereich der Sportstätte.

Zudem werden Regelungen für Personen im Publikumsbereich der Sportstätte festgehalten. Zur besseren Abtrennung werden die genannten Bereiche in Zonen eingeteilt. Genauere Inhalte werden unter Punkt 4 erläutert.

Ausgenommen vom Konzept sind sämtliche sonstigen Bereiche im Innenbereich von Gebäuden, gastronomische Einrichtungen, Einrichtungen zur Sportplatzpflege und Sporthallen. Hierfür können weitere Hygienekonzepte notwendig sein.

-weiterlesen-

Corona-Pandemie:

Übergangsregelungen im Sportbetrieb / Stand: 13.07.2020

Als Grundlagen für unsere Entscheidungen, welche Übergangsregelungen für den Sportbetrieb des TuS Pewsum e.V. Anwendung finden, dienten:

  1. Die Niedersächsische Verordnung zur Neuordnung der Maßnahmen gegen die Aus-breitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Niedersächsische Corona-Verordnung) vom 10. Juli2020
  2. Die DOSB-Leitplanken zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs / Version: 06.07.2020
  3. Die sportartspezifischen Regeln der Landesfachverbände Niedersachsen /           Stand: 07/2020 

    weiterlesen

Maibaum

Aufstellen des Maibaums in Pewsum am 30.04.2019. Der Umzug beginnt um 17:00 Uhr ab der Mühlenscheune.

Auch der TuS Pewsum beteiligt sich an den Vorbereitungen und der Durchführung. Die Fotos entstanden beim Schmücken des Maibaums am 29.04.2019.

Weitere Bilder [hier]

Neujahrsempfang des TuS

Am 10.02.2019 fand der Neujahrsempfang des TuS Pewsum im Sportheim des Vereins statt. Viele Mitglieder und Gäste folgten der Einladung des Vorstands, unter ihnen auch Frank Baumann, Bürgermeister der Gemeinde Krummhörn.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden auch die Sportabzeichen des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) für die abgelegten Leistungen 2018 verliehen. Aus den Händen von Detlef Hillers erhielten die Sportlerinnen und Sportler Urkunden und Abzeichen. Insgesamt wurden 85 Sportabzeichen abgelegt, hauptsächlich von Kindern und Jugendlichen.   

Das Bild zeigt die Sportlerinnen und Sportler nach der Verleihung.

Die Neujahrsansprache hielt Reiner Hoogestraat, stellv. Vorsitzender des Vereins. Die Hauptinhalte der Rede waren:

  • Fehlende Bereitschaft vieler Mitglieder, sich im Verein zu engagieren. Insbesondere wurde der Mangel an Helfern bei Veranstaltungen des TuS und die Konsequenzen daraus dargelegt, als Beispiel wurde die Maifeier 2019 genannt.
  • Große Probleme bei der Besetzung von Vorstandsposten und anderen Funktionen, z.B. Spartenleiter Fußball und Leitung des Sportheims.
  • Notwendigkeit der Kostenreduzierung in allen Bereichen des Vereins. Gespräche mit den Spartenleitern / Spartenleiterinnen wurden angekündigt.
  • Dringlichkeit des Baus der neuen Sportanlage am Bunten Weg für alle Kinder in der Krumm-hörn, ob nun im Schul- oder Vereinssport.

Es war eine harmonische Veranstaltung mit regem Gedanken- und Meinungsaustausch. Martin Gornig sorgte für eine tolle Bewirtung der Anwesenden.