TuS-Schwimmer erreichten 32 Podestplätze / OZ vom 08.11.2018

Die Schwimmer des TuS Pewsum nahmen am Sonntag am 46. Internationalen Schwimmwettkampf in Papenburg teil. Mit zwölf Aktiven, den zwei Kampfrichtern Daniela Groenewold und Thomas Westermann sowie mit Betreuer Jochen Risto hatten sich die Krummhörner mit dem Vereinsbus und einem PKW auf den Weg gemacht. Trotz großer Enge und Hitze im Bad fuhren die Ostfriesen gute bis sehr gute Ergebnisse ein. Besonders über die längeren Strecken wurden gute Zeiten geschwommen. Viele neue Bestzeiten wurden erreicht. Bei 55 Starts landeten die Schwimmer 32-mal auf dem Treppchen. Bild: Privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.