Neujahrsempfang des TuS

Am 10.02.2019 fand der Neujahrsempfang des TuS Pewsum im Sportheim des Vereins statt. Viele Mitglieder und Gäste folgten der Einladung des Vorstands, unter ihnen auch Frank Baumann, Bürgermeister der Gemeinde Krummhörn.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden auch die Sportabzeichen des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) für die abgelegten Leistungen 2018 verliehen. Aus den Händen von Detlef Hillers erhielten die Sportlerinnen und Sportler Urkunden und Abzeichen. Insgesamt wurden 85 Sportabzeichen abgelegt, hauptsächlich von Kindern und Jugendlichen.   

Das Bild zeigt die Sportlerinnen und Sportler nach der Verleihung.

Die Neujahrsansprache hielt Reiner Hoogestraat, stellv. Vorsitzender des Vereins. Die Hauptinhalte der Rede waren:

  • Fehlende Bereitschaft vieler Mitglieder, sich im Verein zu engagieren. Insbesondere wurde der Mangel an Helfern bei Veranstaltungen des TuS und die Konsequenzen daraus dargelegt, als Beispiel wurde die Maifeier 2019 genannt.
  • Große Probleme bei der Besetzung von Vorstandsposten und anderen Funktionen, z.B. Spartenleiter Fußball und Leitung des Sportheims.
  • Notwendigkeit der Kostenreduzierung in allen Bereichen des Vereins. Gespräche mit den Spartenleitern / Spartenleiterinnen wurden angekündigt.
  • Dringlichkeit des Baus der neuen Sportanlage am Bunten Weg für alle Kinder in der Krumm-hörn, ob nun im Schul- oder Vereinssport.

Es war eine harmonische Veranstaltung mit regem Gedanken- und Meinungsaustausch. Martin Gornig sorgte für eine tolle Bewirtung der Anwesenden.