Die ausgefallene Sportabzeichenverleihung

Die ausgefallene Sportabzeichenverleihung war der Anfang des Lockdowns im Frühjahr. Jetzt ist das Jahr herum, es sind nur wenige Abzeichen gemacht worden, aber viel schlimmer ist, dass die Helden des Sportabzeichens 2019 ihre Abzeichen, 63 an der Zahl, noch nicht erhalten haben. Das soll in Absprache mit dem Christkind in der Weihnachtszeit passieren…. Die heiligen drei Könige kamen auch erst einige Tage später…….also freut Euch darauf wenn es klingelt….

Hier sind zumindest mal die erfolgreichen Athleten und Athletinnen aufgeführt.

Gold:
Tjarko Wielstra, Fynn Wallerstein, Thilko van Rhaden, Sarah Smidt, Moritz Stadtler, Luisa Ubben, Felix Paasch, Maren Plumeyer, Tamara Richter, Leo Rohlfs, Amelie Koller, Lilly Henning, Maja Henning, Anna Hillers, Marie Hillers, Sophie Hillers, Sontje Booomgarden, Annchen Dirks, Helmut Herrmann, Christel Hillers, Detlef Hillers, Christiane Janssen, Klaus Klooster, Gerhard Klüver, Silke Klüver, Stefanie Krisch, Franciska Plumeyer, Lars Plumeyer, Wolfgang, Richter, Thorsten Schmitt, Alfred Scholz, Maike Ubben, Nils van Schwartzenberg


Silber:
Dayk Boomgaarden, Nikita Brausmann, Emma Brouer, Jan de Boer, Thijs de Boer, Armin Gracanin, Pauline Hardtke, Marieke Krisch, Morten Krisch, Jannick-Finn Lengert, Marlon Hochstaedter, Femke Iderhoff, Tamme Iderhoff, Tobias Ross, Jonas Ole Schmitt, Janna van Rhaden, Arden Wartanyan, Immo Wielstra, Tade Wijnen, Evelyn Wilhelm, Vincenz Wilhelm, Frauke Schmitt, Bianca van Gerpen


Bronze:
Oskar Wilhelm, Thore Iderhoff, Maja van Gerpen, Janett Marks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.