„Sparclub“ der Sparkasse Pewsum waren Gäste bei uns auf der Murmelbahn

Auch wenn der Wettergott versucht hat die Veranstaltung zu verhindern, zum Einen durch den Sturm „Sebastian“ der das Veranstaltungszelt zerlegt hat und zum Anderen durch den permanenten Regen, wurde das Turnier zu  einem großen Erfolg.

Nach einer Fahrradtour durch die Krummhörn spielten die Mitglieder des Sparclubs ein Spaß-Turnier auf unserer Bahn. Nachdem der Sieger und die Platzierten geehrt wurden,  gab es Leckeres vom Grill und Getränke gegen den Durst.

Gäste und das Team der Murmelbahn waren sich einig, dass es eine erfolgreiche Veranstaltung war.

 

 

Abschlußtabelle:

Platz Team Spieler
1 3 Anke, Jann, Silke  
2 4 Britta, Irene, Thomas  
3 1 Kuddel, Elke, Insa, Winfried  
4 2 Arno, Kerstin, Reno  

 

 

 

Bester Einzelspieler wurde Jann. Herzlichen Glückwunsch!

Murmeln der Philipp-Reemtsma-Straße

 

Zum ersten Mal waren  Bewohner  aus der Ph.-Reemtsma-Straße mit Nachbarstraßen zu Gast auf unserer  Murmelbahn. Bei strahlendem Sonnenschein wurde mit viel  Ehrgeiz  um Sieg und Punkte gekämpft. Nach spannenden und ausgeglichenen Spielen  siegte das Team  1 in der Besetzung Eward, Otto, Hinni und Werner. Als bester  Spieler wurde Werner ausgezeichnet.  Zum Abschluss gab es leckere Sachen vom Grill.

 

Murmeln mit Heike und Martin

 

Freunde und Bekannte von Heike und Martin Gornig waren auf der Murmelbahn des TuS Pewsum und spielten mit viel Ehrgeiz um den Sieg.

Gutes Wetter und gute Stimmung ließen die Zeit wie im Flug vergehen. Sieger wurde nach spannenden Spielen das Team 3 in der Besetzung  Uta, Detlef und Martin. Der pünktlich zum Turnierende einsetzende leichte  Regen tat der guten Stimmung keinen Abbruch.

 

Grillen mit der Loquarder Reihe

 

 

Fast hätte das Murmeln mit der Loquarder Reihe nicht statt gefunden. Starkregen setzte die Bahn pünktlich zum Veranstaltungsbeginn unter Wasser. Kurzerhand wurde der gemütliche Teil vorgezogen. Nach einem Begrüßungstrunk wurde zuerst gegrillt. Danach ließ tatsächlich der Regen nach, die Bahn trocknete ab und mit 2-stündiger Verspätung begann das Murmelturnier. Die meisten Siege erzielte Martin. Sieger wurde das Team 3 in der Besetzung: Brigitte, Martin, Klaus und Jürgen.

 

3. Murmelturnier der „Berliner-Straße“

 

 

Zu Gast auf der Murmelbahn in Pewsum war die Berliner Straße. 40 Personen wurden bewirtet und hatten großen Spaß an spannenden Spielen.

Die Sonne kam pünktlich zum Spielbeginn heraus und es wurde mit großem Ehrgeiz gemurmelt.

Es gab Preise für den Gesamt- und die Einzelsieger. Kuchen, Kaffee, Grillwurst und sonstige Getränke rundeten den Tag ab.