Ende der Winterzeit

 

 

Das Ende der Winterzeit in der Murmelsparte ist eingeläutet.

Die Mitglieder des Organisationsteams trafen sich erstmalig in diesem Jahr in der Murmelhütte.

Jeweils am Dienstag, erstmalig ab dem  21.03.2017, soll wieder gearbeitet werden. Außerdem ist der 01.04. und der 08.04.2017 als Sondertermin vorgesehen. Neben Pflasterarbeiten sowie Pflege der Murmelbahnen und Außenanlagen müssen Verstärkungen am Zeltgestänge angebracht werden, damit das Zelt bei stärkeren Stürmen unbeschädigt bleibt.

Wer helfen möchte, ist herzlich willkommen. Der Arbeitsbeginn ist flexibel, witterungsabhängig  und wird kurzfristig festgelegt. Er  ist zu erfragen bei

Karl-Heinz Strehle
Telefon: 04923-1006

oder

Gerrit Strehle
Telefon: 04923-1554

 

Sobald die Bahnen präpariert und die Witterungsbedingungen gut sind, wird mit dem Training begonnen. Der Termin wird frühzeitig bekannt gegeben.

Die Tasse der Saison für Karl-Heinz

 

 

„Die Tasse der Saison 2016“

Herzlichen Glückwunsch! 

 

        

 

Schon beim Betreten der Murmelbahn-Anlage war ein Knistern in der Luft zu spüren. Zum einen war es das letzte offizielle Murmeln in 2016 und zum anderen wurde erstmalig „Die Tasse der Saison“ ausgespielt.

Die Tasse wurde Karl-Heinz überreicht von Jule, der „Spielerin des Monats Juni 2016“.

Das Turnier wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ durchgeführt. 22 Spieler hatten sich rechtzeitig für die Teilnahme beim Spartenleiter gemeldet. Von den 231 angesetzten Spielen konnten bis zum Eintreten der Dunkelheit 176 Spiele durchgeführt werden.

Am Ende hatte sich Karl-Heinz mit 114 Punkte vor Rolf mit 110 Punkte und Gerrit mit 106 Punkte durchgesetzt. Er gewann somit.