3. Murmelturnier der „Berliner-Straße“

 

 

Zu Gast auf der Murmelbahn in Pewsum war die Berliner Straße. 40 Personen wurden bewirtet und hatten großen Spaß an spannenden Spielen.

Die Sonne kam pünktlich zum Spielbeginn heraus und es wurde mit großem Ehrgeiz gemurmelt.

Es gab Preise für den Gesamt- und die Einzelsieger. Kuchen, Kaffee, Grillwurst und sonstige Getränke rundeten den Tag ab.

Sportabzeichentag beim TuS mit Besuchern aus Upleward und Woquard

Bei schönstem Wetter konnten am Sontag den 11.06.17 auf dem altehrwürdigen Sportgelände des TuS Pewsum die Krummhörner ihr Sportabzeichen ablegen. Die Bauhofmitarbeiter der Gemeinde haben für diesen Tag die marode Anlage hervorragend präpariert, Die Leichtathletikabteilung des TuS hat für das leibliche Wohl gesorgt, bei dem schönen Wetter konnten die Getränke, Würstchen und Kuchenstände auf dem Sportplatz aufgebaut werden.

Die Pewsumer Leichtathleten stellten ebenfalls die Prüfer. Es waren immerhin so viele,  dass von den 19 Disziplinen des Sportabzeichens 14 abgenommen werden konnten. Dank der Zusammenarbeit mit der Schwimmsparte, konnten die Teilnehmer sogar das Schwimmbad nutzen.

In diesem Jahr waren unter den 70 Teilnehmern  viele Familien, aber auch eine Abordnung der aktiven IG  Woquard  und  Mitglieder des Lauftreffs Upleward. Die Pewsumer waren hiervon so erfreut, dass sie den Uplewardern einen Gegenbesuch  beim Volkslauf in Upleward am 24.06 abstatten wollen.

Die Familien Plumeyer und Kluge zeigten die beste Familienmannschaftsleistung und erhielten hierfür Massagegutscheine der Physiotherapiepraxis Grotzek. Jüngster Teilnehmer war mit 5 Jahren Jonas Schmitt. Neben einigen die noch bei der einen oder anderen Disziplin Ergebnisse verbessern müssen gab es an diesem Tag 19 goldene, 15 silberne und 8 bronzene Abzeichen.

Ab mittags stand den Kindern nach erfolgreicher Teilnahme, das  Spielmobil der reformierten Kirche zu Verfügung.  Die sportlichen Aktivitäten dauerten bis 16.00 Uhr an und selbst der gemütliche Ausklang der Helfer konnte das erste Mal in 3 Jahren ohne Regen stattfinden.

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind Ostfriesischer Vize-Meister im Murmeln !

 

 

 

 

Mit zwei Mannschaften traten wir bei der Offenen Ostfriesischen Murmelmeisterschaft in Uttum an. Der Tag sollte mit einer großen Überraschung und dem größten Erfolg unserer noch jungen Murmelsparte enden.

Das Auftaktspiel bestritt unsere 1. Mannschaft gegen die Murmelteens aus Uttum. Das Spiel ging  mit 5-9 verloren. Im 2. Vorrundenspiel musste gegen den Mitfavoriten „Los Murmlos“ gewonnen werden. Obwohl alle Spieler besser als in der ersten Begegnung spielten, wurde nochmals mit 5-9 verloren und die 1. Mannschaft war leider ausgeschieden.

Auch das erste Spiel der 2. Mannschaft endete gegen Sandhatten mit 5-9. Mit besseren Leistungen gegen die „IG Metall“ (9-5)  konnte der erste Sieg  gefeiert werden.

In den folgenden ko-Spielen konnten die Murmeltiere Emden (9-3), die Murmelteens (9-8) und die Drunken Pigs (9-5)  mit lautstarker Unterstützung des gesamten Murmelteams  geschlagen werden.

Im Endspiel mussten wir gegen den viermaligen Titelträger „Murmeltiere Hinte“ antreten. Die Luft war raus und wir verloren leider mit 1-9.

Nach anfänglicher Enttäuschung überwog auf der Rücktour mit dem Fahrrad schon der Stolz auf das Erreichte.  Nach einer kurzen „Trinkpause“ in Bettenwehr  wurde der erfolgreiche Tag mit einem gemeinsamen Abendessen bei „Carmelo“  beendet.

 

Monatssieger im Murmeln wurde Rolf

 

 

 

Bei launischem Wetter (Sonne, Wind und zum Schluß Nieselregen) konnte sich Rolf in dem „Ranglistenturnier Juni“ durchsetzen.

Aus der Quartals-Rangliste werden jetzt die Mannschaften für die „Ostfiesischen Murmel-Meisterschaften“ in Uttum am 17. Juni 2017 gebildet.