Basketball Junioren

Nach unserem Basketballtag haben sich sehr viele Jugendliche zum Basketballtrainig gemeldet. Es nahmen regelmäßig ca. 15 8 bis 12jährige Jungs und Mädels am Freitag beim Training teil. Im Laufe des Jahres etablierte sich ein Trupp von 13 Jungs im Alter von 8 bis 12 Jahren die mit Spaß am Training teilnahmen. Da auch die Senioren immer zahlreicher an den Übungseinheiten wurden, wichen die Kids in die Turnhalle der Grundschule aus, da sind die Körbe ein wenig niedriger, was zu mehr Erfolgserlebnissen bei den jüngsten führt.

Unsere gute Jugendarbeit spricht sich auch im Bezirk herum, sodass wir einige Anfrage zu Freundschaftsspielen bekamen. Am 26.04.2019 spielten die Kids dann ihr erstes Freundschaftsspiel gegen TV Oldersum.

Wir spielten mit 12 nervösen, aber glücklichen 8 bis 12jährigen gegen eine von Mädchen im Alter von 10-14 Jahren dominierten Mannschaft. Unsere Kids mussten erstmal den Respekt ablegen und steigerten sich im Laufe des Spiels. Sie zeigten tolle Angriffe und spielten toll zusammen. An der Defensive werden wir in diesem Jahr mehr arbeiten. Das Spiel ging zwar mit 50:23 verloren, aber unsere Nachwuchsbasketballer hatten eine Menge Spaß. Sie wurden bei diesem Spiel nicht nur von zahlreichen Eltern begleitet, sondern auch einige Spieler der Seniormannschaft unterstützten sie lautstark.

Dies zeigt unseren tollen Zusammenhalt in der Abteilung. Das Spiel wurde durch unseren Schiedsrichte Florian de Boer souverän geleitet.

Die Jüngsten trainieren Freitags in der Halle der Grundschule von 17:30 bis 19:00 Uhr!

Alle Interessierten Jugendliche sind herzlich Eingeladen diesen tollen Sport kennen zu lernen!

Basketball Saison

Die Basketball Senioren beendeten ihre 2. Saison. Diese wurde mit 3 Siegen, aus unserer Sicht, erfolgreich beendet. In der ersten Saison wurden wir noch häufig von unseren Liga Konkurrenten belächelt, aber in der zurückliegenden Spielzeit mussten einige Mannschaften ihr bestes Basketball zeigen um das Spiel zu gewinnen. Mit ein wenig mehr Erfahrung, Mut und Kondition hätten diese Spiele auch für uns ausgehen können. Hervorzuheben ist das Auswärtsspiel gegen Fortuna Logabirum IV was wir mit 66:67 sehr knapp gewinnen konnten. Da zeigte unser Team mannschaftliche Geschlossenheit und phasenweise sehr guten Basketball.

In den letzten Wochen wurden wir beim Training immer mehr, sodass wir voraussichtlich mit 22 Spielern in die neue Saison gehen werden und wir somit 2 Senior Mannschaften melden werden.

Unsere Trainigszeiten in der Halle der IGS sind:

Montags von 18:00 bis 20:00 Uhr

Dienstags von 18:30 bis 20:00 Uhr

Freitags von 17:30 bis 20:00 Uhr

Es sind alle Interessierten herzlich Willkommen

Bericht des NBV zum Basketballtag

Schöner Basketball-Tag beim TuS Pewsum in Krummhörn

Bei bestem Wetter reiste der NBV mit vier Engagierten ins schöne Ostfriesland. Jochen hatte unseren neuen Kollegen und BufDi Lion mitgebracht und Dirk seine Tochter Luise, die ihre Kenntnisse durch den jüngst absolvierten Rookie-Trainer Lehrgang in der Praxis ausprobierte und vertiefte. Da die Außenanlage leider gesperrt war, fanden alle Aktivitäten in der großen, hellen Dreifach-Sporthalle satt. Gleich nach der freundlichen Begrüßung und dem Aufbau der verschiedenen Skill-Stationen wurde ein Foto mit allen Beteiligten gemacht. An dessen Ende stand ein Aufruf von Thorsten Roß, dem verantwortlichen Abteilungsleiter des TuS Pewsum, zur Typisierung als möglicher Rückenmarkspender, dem die kleine Gruppe des NBV sofort beispielhalft folgte.

Im Anschluss wurden interessierte junge und ältere Teilnehmer an verschiedenen Stationen in das Basketball 1×1 eingeführt. Es gab einen Dribbelparcours, eine Pass-Station, einen Bereich für Wurfübungen und man konnte sich an einer Motorikleiter ausprobieren.


Nachdem den einzelnen Kindern und Eltern schnell die passenden Ballgrößen zugeteilt waren, wurde auch schon der Dribbelparcours ausprobiert. Hier wurden Handwechsel im richtigen Moment und die passenden Laufwege gezeigt und ausprobiert.

 

Luise brachte einem Mädchen die ersten Wurftechniken bei und beide konnten nach kurzer Zeit sogar schon erste Erfolge verbuchen. Bei Dirk meldete sich ein interessierter Junge, der eigentlich Handballtorwart ist. Schnell war klar, dass er schon Ballgefühl hat und er konnte die Anweisungen und Tipps so schnell umsetzen, dass die Körbe nach ganz kurzer Zeit fielen.


Lion und Jochen hatten viel Spaß bei der Passtation und konnten die mitgebrachten Basketballabzeichen mit Anstecknadeln an die erfolgreichen Mädchen und Jungen aushändigen. Zusätzlich gab es aktuelle BIG-Magazine zum Mitnehmen, die freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurden.

Zum Ende hin gab es noch ein lockeres und spaßiges 5 gegen 5 auf einen Korb der männlichen U18 Mannschaft des TuS Pewsum gegen die vier vom NBV, die von einem Spieler des TuS unterstützt wurden.

Zum Abschluss wurden noch Leibchen vom NBV für den ganz jungen Nachwuchs an Thorsten Roß überreicht, sodass diese zukünftig klar erkennbar zwei Trainingsgruppen bilden können.

Den ganzen Tag über gab es Kaffee, Kuchen, Snacks und leckere Hot-Dogs zum kleinen Preis von den netten Mädels am Catering-Stand.

Also: Vielen, lieben Dank an den TuS Pewsum und seine Basketballabteilung für die gute Organisation, die Einladung und den tollen Tag – wir kommen gerne wieder!

Luise, Lion, Jochen und Dirk